Beitrag Facharzt Helge Matrisch
Facharzt Helge Matrisch

Dr. med Helge Matrisch

Facharzt für Neurologie

Asklepios Klinik Schaufling

Hausstein 2

94571 Schaufling

Telefon: +49(0) 9904 / 777600

www.asklepios.com/schaufling

Neurorehabilitation

 

In den letzten zwei Jahrzehnten konnten erhebliche Fortschritte im Bereich der Bildgebung des Nervensystems erreicht werden. In der gleichen Zeit haben sich die operativen neurochirurgischen Methoden zur Behandlung der Syringomyelie weiter entwickelt. Die Ursachen der Erkrankung sind vielfältig und oft nicht klar zuzuordnen. Bildgebende Verfahren und operative Techniken ergänzen sich heute, so dass teils kurative (die Erkrankung heilende) Ansätze bestehen. Leider schreitet die Erkrankung aber in weit über der Hälfte der Fälle im Laufe des Lebens fort. Dort wo also eine Heilung nicht möglich ist muss eine spezialisierte neurologische Rehabilitationsbehandlung (aus dem lateinischen Rehabilitatio gleich „Wiederherstellung“) die Beschwerden lindern und die Lebensqualität und Mobilität im Alltag erhalten helfen. Dies muss sowohl ambulant als auch in regelmäßigen Abständen stationär-neurologisch erfolgen (sogenannte Intervallrehabilitation).

 

Es darf nicht vergessen werden, dass der an der Syringomyelie Erkrankte oftmals eine längere Phase einer (nicht immer zielführenden) Diagnostik und oftmals auch Fehldiagnosen erlebt haben, bis schließlich die Diagnostik mittels MRT oder gar erweiterten bildgebenden Verfahren (kontrastmittelunterstütze Darstellung der Nervenwasserräume u.a.) die Diagnose einer Syringomyelie sichern. Dies wird von nicht wenigen Betroffenen als befreiend erlebt. Die häufig schwer zuzuordnenden Beschwerden können nun einer Ursache und einer gezielten Therapie zugeführt werden. Eine neurologische Rehabilitationsbehandlung, die sich der Syringomyelie-Erkrankung umfassend widmet und spezialisiert ist auf die Therapie der Symptome ist notwendig, um für den an Syringomyelie erkrankten Menschen Lebensqualität zurückzugewinnen und im Weiteren zu erhalten. Oftmals gilt es auch wieder einen Weg heraus aus der oft vorliegenden „Psychiatrisierung“ bei Vorliegen einer organischen Rückenmarkserkrankung zu weisen. Die Selbsthilfegruppe Syrinx Hessen ist eine Anlaufstelle für Betroffene um sich zu informieren und in Kontakt mit ebenfalls Betroffenen zu treten.

 

(c) by Syrinx/HessenDA SHG (Facharzt Dr. med Helge Matrisch)

Bitte beachten Sie unser Impressum und Datenschutzerklärung

Asklepios Rehaklinik Schaufling